Language
Sie befinden sich hier:

Una G. geht shoppen

separee
(Kommentare: 0)
Una G.

Heute war ich mal wieder in der Erotik-Boutique meines Vertrauens. Ich werde dort immer herzlich begrüßt. Ganz anders als in den Schuhläden, die ich so frequentiere. Auf jeden Fall sollte es dieses Mal etwas sein, dass uns beiden gleichzeitig Spaß macht. Ich also zu meiner Lieblingsverkäuferin: Ich suche ein Partnerspielzeug. Sie berät mich äußerst kompetent. Wir plaudern ganz nebenbei über klitorale Massagen und G-Punkt-Stimulation mit einem rundlich geformten Enterhaken, so als ginge es darum, dass man aus Ballerinas immer herausschlappt und deshalb Riemchensandalen bevorzuge. Ich finde es erfrischend, so von Frau zu Frau. Am Ende entscheide ich mich für eine Vaginalspange. Die massiert die eigene Klitoris und gleichzeitig verengt sie die Vagina und vibriert auf dem Penis des Mannes. Na, da bin ich gespannt und ehrlich gesagt schon etwas feucht, nur bei dem Gedanken. Mein Neuerwerb muss vor dem ersten Mal noch etwas auftanken. Steht in der Bedienungsanleitung. Heutzutage kommen Vibratoren mit einem USB-Stecker. Was soll uns das sagen? Der erste und einzige USB-Anschluss, der mir einfällt, ist an meinem Laptop. Gut, dann lade ich mein neues Spielzeug halt eben direkt am Schreibtisch. Ach, vielleicht ist dazu auch das hübsche Seidensäckchen gedacht, und das erinnert mich auch daran, dem Liebsten noch eine schlüpfrige Nachricht zukommen zu lassen...

Zurück

Einen Kommentar schreiben